Außerschulische Aktivitäten

Sportclubs –  Schuljahr 2021/2022

Stardatum der Aktivitäten: Montag, 4. Oktober 2021

Die teilnehmenden SchülerInnen begeben sich selbstständig zu den Sportsstätten, außer ein Bus ist reserviert, der ggf. vor dem Einfahrtstor in der Berlepschstraße 3 abfährt.

Adressen :

  • Sporthalle des Sportvereins 1880 : Tübingerstraße 10
  • Sporthalle des Schulgebäudes in Giesing : Ungsteinerstraße 50, aber der Eingang zur Sporthalle ist in der Frankenthalerstraße.

BADMINTON

Alle Stufen
Donnerstag 11:55-13:45 Uhr (nur Woche A)
Sporthalle des Sportvereins 1880, Leitung: Michael Faugeroux
Transport: Bus für Hin- und Rückfahrt

FITNESS 

Ab der Jahrgangsstufe 7
Montag 11:00-11:55 Uhr (eine Gruppe)
Mittwoch 11:55-12:50 Uhr und 12:50-13:35 Uhr (zwei Gruppen)
Salle polyvalente des Gymnasiums, Leitung: Karen Cadet

FUßBALL

Alle Stufen
Mittwoch 15:45-17:15 Uhr – Gruppe 1: Jahrgangsstufe 6 bis 8
Mittwoch 17:15-18:30 Uhr – Gruppe 2: ab der Jahrgangsstufe 9
Sporthalle Giesing, Leitung: Josselin Letournel
Transport: Bus nur für die Hinfahrt für Gruppe 1,
Selbstständig für Gruppe 2

RHYTHMISCHE GYMNASTIK

Alle Stufen
Dienstag 15:45-17:35
Sporthalle Giesing, Leitung: Catherine Schnitger
Transport : Bus nur für die Hinfahrt

KIN-BALL

Jahrgangsstufe 6 bis 9
Freitag 16:00-19:00 Uhr
Sporthalle in Giesing, Leitung: Sébastien Fraleux
Transport : selbstständig

SCHWIMMEN

Anfänger und Nicht-Schwimmer
Montag 15:45-17:35 Uhr (nur bis Faschingsferien)
Schwimmbad der Mittelschule an der Ridlerstraße, Leitung: Catherine Schnitger
Erreichen zu Fuß in Begleitung, Rückkehr nach dem Kurs selbstständig

VOLLEYBALL

Alle Stufen
Dienstag 15:45-17:15 Uhr – Gruppe 1: Jahrgangsstufe 6 bis 8
Dienstag 17:15-18:30 Uhr – Gruppe 2: ab der Jahrgangsstufe 9
Sporthalle Giesing, Leitung: Kevin Hochamt
Transport : Bus nur für die Hinfahrt für Gruppe 1,
Selbstständig für Gruppe 2

Clubs –  Schuljahr 2021/2022

COMICS-MANGAS

Montag 13:45 bis 14:40 Uhr oder Donnerstag 11:55 bis 12:50 Uhr,
im CDI
Leitung: Gaëtane Mallet-Seytre

Im Wechsel:
– Werke entdecken und auswählen
– Zeichnen (mit Ausstellung der geschaffenen Werke und Teilnahme an Wettbewerben, darunter das Comic-Festival der Schüler am Festival international d’Angoulême)

ÖKO-GARTEN

Donnerstag 12:30 bis 13:30 Uhr:
– im Garten beim schönen Wetter
– im Labor bei schlechtem Wetter
Leitung: Hélène Hausmann, Valérie Kaas, Claire Maréchal und David Raguin

Pflanzung von Blumen, Obst und Gemüse, Gartenpflege, Ernte, Herstellen von Nistplätzen für Tiere, Kochen mit geernteten Früchten.

Workshops – Schuljahr 2021/2022

BILDENDE KUNST

Alle Stufen
Freitag von 15:45 bis 17:35 Uhr im Kunstraum (V5)

Leitung: Fabrice Girollet

Nachdem der Kunstunterricht als Schulfach mit Ende der Unterstufe aufhört, bietet dieser Workshop eine Kontinuität des praktischen Kunstschaffens für SchülerInnen, die vielleicht ein künstlerisches Studium nach dem Schulabschluss anstreben.

Im Einklang mit dem Lehrplan der Oberstufe bietet der Workshop Kunst eine individuelle Begleitung des jeweiligen persönlichen Projektes jedes Schülers und jeder Schülerin. Dies geschieht in kleinen Gruppen, die gewählten Techniken können sehr unterschiedlich sein, von Grafik bis zur Malerei, von Kostümkreationen bis zu Comics oder Autodesign. 

THEATER DER OBERSTUFE

Freitag von 17 bis 19 Uhr in der Salle polyvalente + Theaterbesuche + intensive Proben im letzten Monat vor den Aufführungen
Leitung: Hélène Hausmann und Emmanuel Jousse

Diese Arbeitsgruppe bietet allen SchülerInnen der Oberstufe – ob neu oder mit Erfahrung im Bereich Theater – eine praxisnahe Sicht auf das Theater als Kunstform und als Lebensweise. Das geschieht durch verschiedene Aktivitäten:

  • theatrale Praktiken (Sprech- und Atemübungen, Spiel, Regie, Kostüme, Dekorationen);
  • Vorbereiten und Aufführung eines Theaterstücks (Aufführungen im Mai);
  • Analyse von Aufführungen, Begegnungen mit professionellen Theaterangehörigen, Theaterbesuche;
  • und zusätzlich : Theatergeschichte, Szenerie und Mise en scène, dramatische Literatur usw.

Mitwirkung im Arbeitskreis Theater wird im Jahreszeugnis als eine Bemerkung zu persönlichen Qualitäten des Schülers / der Schülerin angegeben (ohne Note): Das könnte ein Plus für die Zukunft sein.    

Notwendige Eigenschaften: Teamgeist, Engagement, Zuverlässigkeit.

Gesuchte Eigenschaft (an welcher gearbeitet wird!): Kreativität.