Tag der offenen Tür – 2021 | 2022

  • Français
  • Deutsch

Videopräsentation der Tage der offenen Tür am Lycée Jean-Renoir

Falls Sie nicht am Tag der offenen Tür teilnehmen konnten oder sich einfach nur informieren wollen, steht Ihnen hier die Aufzeichnung der Videokonferenz vom 27. Februar zur Verfügung.

Unter den nebenstehenden Reitern finden Sie Näheres über unser pädagogisches Konzept, unsere Räumlichkeiten und unsere Teams auf Fotos und Videos.

Viel Spaß !

Das LJR Team

Unsere Schule

Das Lycée Jean Renoir in München, eine französische Einrichtung, die direkt von der französischen Behörde AEFE (Agence de l’Enseignement Français à l’Étranger) verwaltet wird, wurde im Jahr 1953 gegründet.
Der Unterricht wird nach den Lehrplänen des französischen Bildungsministeriums erteilt, in den durch notwendige Anpassungen Inhalte der deutschen Landeskunde, Kultur und Sprache integriert wurden.
Die Schule zählt aktuell ca. 1400 Schüler.

Im Kindergarten:
Wir arbeiten nach einem in München einmaligen pädagogischen Konzept, welches das Wohl und die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder als Hauptziele vorsieht. Der Vormittag ist primär dem Lernen gewidmet während am Nachmittag wird vor allem für Spiele und Sozialisierung der Kinder genutzt, so wie es auch in den bayrischen KiTas der Fall ist. Da der Kindergarten zweisprachig ist, haben die Kinder den gleichen Kontakt zur französischen Sprache wie zur deutschen Sprache.

Im Grundschule:
Ihre Kinder profitieren in jeder Klasse von dem Einsatz eines Französischlehrers, eines Schullehrers oder einer Lehrerin der Schule und eines Deutschlehrers. Sie arbeiten getrennt, außer in der Zeit, in der sie zu zweit arbeiten (zweimal pro Woche), die sie gemeinsam vorbereiten. Die jeweiligen Unterrichtszeiten sind in der Regel 2/3 auf Französisch und 1/3 auf Deutsch.

Im Gymnasium:
Der Unterricht im Gymnasium (collège-lycée) erfolgt nach den vom französischen Bildungsministerium genehmigten Lehrplänen mit verstärktem Gewicht moderner Fremdsprachen:

–  Deutsch und Englisch für alle Schüler ab der 6. Klasse;
–  Option für Spanisch als 3. Fremdsprache in der 8. Klasse;
–  Deutsch als Fremdsprache für Schüler ohne Vorkenntnisse.

Seit 2003 bietet das Lycée Jean Renoir einigen SchülerInnen, gleichzeitig zwei Schulabschlüsse zu erwerben (Es wird durch ein Abkommen zwischen den beiden Regierungen – der deutschen und der französischen – aus dem Jahr 1994 geregelt): das französische Baccalauréat und das Abitur.

Der Kindergarten des Jean Renoir de Munich


Video (in französischer Spache)

Carole Langlois präsentiert die Bibliothek (B.C.D.)


Video (in französischer Spache)

Einführung in die Robotik im Kindergarten


Video (in französischer Spache)

Eltern kommen zu Wort
“Das sind andere Lernwege als unsere klassische Praxis. Sehr wichtig für die Bereitschaft der Kinder und die Integration der technologischen Revolution, in die sie hineingeboren wurden.” Marie S.

“Der digitale Aspekt der Pädagogik ist sehr gut an die heutigen Erwartungen angepasst.” Nicolas B.

Sammlungen von 100


Video (in französischer Spache)

Wichtige Informationen

Schulgebühren:

Kindergarten BetreuungszeitenJahresgebühr
bis 13h00 ( 4-5 Stunden)4765,00€
bis 14h00 (5-6 Stunden)5241,50€
bis 15h00 (6-7 Stunden)5718,00€
Bis 16h00 (7-8 Stunden)6194,50€
bis 17h00 (8-9 Stunden)6671,00€
Schule/GymnasiunJahresgebühren
Grundstufe4257,00 €
Collège6009,30 €
Lycée6281,00 €

Abholzeiten:

Wir haben zum Schuljahresbeginn 2021 die Einschreibung komplett überarbeitetet. Den Familien stehen eine große und flexible Auswahl an Programmen zur Verfügung. Verschiedene Abholzeiten sind nun möglich und können miteinander kombiniert werden.
Ankommen ab 8 Uhr und Abholen bis spätestens 17 Uhr sind möglich.

Außerschulische Aktivitäten:

Den Kindern wird jedes Jahr ein breites Spektrum an außerschulischen Aktivitäten angeboten.
Die vollständige Liste finden Sie hier.

Prüfungsergebnisse:

Im Jahr 2020 konnten alle  Schüler-innen (100% Erfolgsquote) des Lycée Jean Renoir das Baccalauréat und/oder Abitur erreichen , ein klarer Beweis für die Qualität des angebotenen Unterrichts und der Betreuung.
Weitere Ergebnisse finden Sie hier.

Das Éco-École Projekt:

Im “Öko-Schule” Projekt lernen unsere Schüler-innen  sich für  die Umwelt zu engagieren und  unseren  Planeten und seine Zukunft  zu schützen.
Das Lycée Jean Renoir beteiligte sich am Programm “Bildung für nachhaltige Entwicklung”.

Die Ziele der Éco-École sind:
– Erziehung der Schüler-innen durch konkrete Aktionen
– Wertschätzung, Ermutigung und Aufrechterhaltung von Initiativen, die eine nachhaltiger Entwicklung fördern.
– Stärkung und Zusammenarbeit in der Schulgemeinschaft – Schüler-innen, Lehrer-innen, Mitarbeiter-innen und Eltern.

Ab 2018 wurden zusätzliche Themen für die Standorte Giesing und Sendling eingeführt: Sorge um Lebensmittel und Abfall.

Räumlichkeiten

Schulung

Spaß und Spiel

Die Schulleitung stellt sich vor

Herr Lionel Cheylan
Leiter der Vor- und Grundschule


Video (in französischer Spache mit deutschen Untertiteln)

Frau Catherine Dehnel
Stellvertretende Leiterin der Vor- und Grundschule


Video (in französischer Spache mit deutschen Untertiteln)

Unsere Erzieherinnen und Lehrer-innen stellen sich vor

Françoise Schubert
Kindergarten Erzieherin


Video (in französischer Spache)

Anna Eichinger
Grundschullehrerin Deutsch


Video (in deutscher Spache mit französischen Untertiteln)

Marie Launay
Grundschullehrerin Deutsch


Video (in deutscher Spache mit französischen Untertiteln)

Manja Funke und Sandrine Graniou
Kindergarten Erzieherinnen


Video (in deutscher und französischer Spache)

Maria Häusser
Grundschullehrerin Deutsch


Video (in französischer Spache)

Hélène Guillaume
Grundschullehrerin Deutsch


Video (in französischer Spache)

Guillaume Horst
Grundschullehrer Deutsch


Video (in deutscher Spache mit französischen Untertiteln)

Hervé Deligny
Grundschullehrer Deutsch


Video (in französischer Spache mit deutschen Untertiteln)

Eltern kommen zu Wort 

Laurence Rouchon
Mutter von zwei Kindern, Kindergarten und erste Klasse.


Video (in französischer Spache mit deutschen Untertiteln)

„Im Lycée Jean Renoir, gefällt mir als Elternvertreter sehr den Bereitschaftssinn der Lehrer.“ Laura K.

„Ich denke die Ausstattung des Lycée Jean Renoir, die den Kindern zur Verfügung steht, ist immer innovativer, besonders in Zeiten des Fernunterrichts“ Markus P.

„meine Kinder schätzen besonders, dass sie am Lycee Jean Renoir , mit zwei Kulturen aufwachsen können, dank der Vorbereitung fürs ABIBAC und dass sie viele engagierte und anspruchsvolle Lehrer haben“ Eva R.

„Im Lycée Jean Renoir gefällt mir als Elternvertreter sehr der Kontakt mit der gesamten Schulgemeinschaft: Schulleitung, Lehrer und andere Eltern. Das ist keine Schule, in der Familien anonym sind und der Dialog offen und konstruktiv ist.“ Alexandre S.

Ehemalige Abgänger des Lycée Jean Renoir erzählen

Romane Bordeaux
Studiert Medizin in Deutschland


Video (in französischer Spache mit deutschen Untertiteln)

Maxime Hilbig
Studiert Kommunikationssyteme an der “École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL)”


Video (in französischer Spache)

Manon Fleury
Arbeitet an Ihrem Bachelor in  internationalem Management der ” Business School von London (ESCP)”


Video (in französischer Spache)

Frédéric Magdalena
Student an der HEC in Paris


Video (in französischer Spache)