Mittagsverpflegung im Kindergarten und in der Grundschule

Jede Woche wird ein Mittagessen in der Bio-Qualität angeboten.

Die Grundschüler haben eine für das Mittagessen verlängerte Unterrichtspause:

  • 11:35 Uhr – 12:35 Uhr Montag bis Freitag für die 1., 2. und 3. Klassen (CP, CE1, CE2);
  • 11:35 Uhr – 12:35 Uhr oder 12:20 Uhr – 13:20 Uhr je nach Wochentag für die 4. Klassen (CM1);
  • 11:45 Uhr – 12:35 Uhr  oder 12:30 Uhr – 13:20 Uhr je nach Wochentag für die 5. Klassen (CM2).

Alle Grundschüler bleiben in der Pause im Schulgebäude und können entweder ein warmes Mittagessen in der Schulkantine oder ein mitgebrachtes Essen in dem dafür vorgesehenen Raum zu sich nehmen. Aufsichtspersonal vor Ort hilft ihnen dabei.

Die Kindergartengruppen haben je nach Gruppe eine Pause zwischen 11:45 Uhr und 13:45 Uhr. Die Kinder bleiben bis mindestens 13.00 Uhr im Kindergarten.
Die Kinder, die für die Mittagsverpflegung angemeldet sind, nehmen ein warmes Mittagessen zu sich, welches für die ganz kleinen im jeweiligen Gruppenraum und für die mittleren und großen Kindergartengruppen in dem dafür vorgesehenen Raum angeboten wird.
Die mit Lunchbox Kinder essen ihr mitgebrachtes Essen im selben Raum wie deren Mitschülern.

Pausenraum

Ein Pausenraum ist während der Mittagspause offen, in welchem den Schülern verschiedene Gesellschaftsspiele, Puzzles, Bücher und Ausmalbilder zur Verfügung stehen. Das Aufsichtspersonal bietet auch regelmäßig kreative Aktivitäten an (Bastelprojekte, Gestalten von Kantine usw.).

Schulhof

Diverse Spielgeräte stehen den Kindern zur Verfügung (Schaumstoffball, Reifen, usw.). Drei Tischtennisplatten sind im Hof vorhanden. Es dürfen keine Spiele von zu Hause mitgebracht werden, ausser Tischtennisschläger und –ballen.

Allergenliste

PDF

Fonctionnement et règles pause méridienne – élémentaire

PDF